Ihr eigener Bildschirmschoner – Diashow XL 2

Fliegende Toaster oder virtuelle Fische sind ja schön und gut – aber wie klingt zur Abwechslung mal ein ganz eigener Bildschirmschoner? Der aus Bildern zusammengesetzt ist, die Sie selbst geschossen und vielleicht sogar bearbeitet haben? Wie sich das machen lässt? Ganz einfach: mit Diashow XL 2!

Einzigartige Bildschirmschoner mit Bild und Ton
Warum sollte Ihr Rechner nicht ebenso individuell sein wie Sie? Dank innovativer Programme wie Diashow XL 2 ist dies kein Problem mehr. Verketten Sie Ihre Fotos zu Diashows, die Sie nicht nur mit musikalischer Untermalung aufpeppen, sondern auch als Bildschirmschoner verwenden können! Da das Programm vollständig mit Windows 8 kompatibel ist, müssen Sie sich auch bei einem Update des Betriebssystems nicht von Ihrem Lieblings-Bildschirmschoner trennen.

eigener bildschirmschoner Ihr eigener Bildschirmschoner – Diashow XL 2

So macht sich Ihr eigener Bildschirmschoner nützlich
Tatsächlich werden Bildschirmschoner mit dem Aufkommen von LED-Screens nicht mehr zum klassischen Schonen eines Bildschirms benötigt. Dies bedeutet indes nicht, dass sie keinen Zweck mehr erfüllen: Bildschirmschoner können bei Abwesenheit des Benutzers dafür sorgen, dass sich niemand unberechtigterweise in den Rechner einloggen kann. Darüber hinaus sind diese kleinen Clipshows nützlich, um Informationen zu übermitteln: Der Bildschirmschoner eines Unternehmens könnte beispielsweise aus den Gesichtern und Namen neuer Teammitglieder bestehen oder Außenansichten des Firmengebäudes präsentieren. Der Entertainment-Faktor eines solchen Programms sollte ebenfalls nicht unbeachtet bleiben.

Viel Spaß beim Zusammenstellen!
Man sieht schon: Mit ein bisschen Kreativität und Fantasie lassen sich viele moderne Anwendungszwecke für Bildschirmschoner finden. Greifen Sie also zur Kamera und machen Sie sich auf den Weg, um spannende, interessante und außergewöhnliche Motive zu finden! Diashow XL 2 stellt diese innerhalb weniger Minuten zu einer einzigartigen Clipshow zusammen. Das Ergebnis: ein ganz eigener Bildschirmschoner!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.